Litigation PR

 

Litigation pr


Wir haben einen großen Teil unseres Lebens dem Management von juristischen Medienereignissen gewidmet.

Die "Litigation Public Relations“ (oder Litigation PR) sind journalistische und Öffentlichkeitsarbeitstätigkeiten, die darauf abzielen, den Kommunikationsprozess im Verlauf von Gerichtsverfahren oder Streitigkeiten zu steuern.

Dabei handelt es sich um eine Reihe von Aktivitäten, die darauf abzielen, die Folgen oder die Auswirkungen des Vorfalls auf den Ruf einer Person oder eines Unternehmens zu beeinflussen, die in harmonischer Weise und im Einklang mit dem Zeitpunkt des Verfahrens tätig sind.

In den Vereinigten Staaten - aber mittlerweile auch immer häufiger in Italien - sehen wir jeden Tag mehr die entscheidende Bedeutung, die die Kommunikation in Bezug auf die Gerechtigkeit hat (und umgekehrt).

In der Lage zu sein, sich einer Gerichtsverhandlung oder einer gerichtlichen Untersuchung zu stellen, ohne dass ein juristisches Team und ein Team von erfahrenen Kommunikatoren auf diesem Gebiet hinzugezogen werden, ist praktisch so, als müsste man einen Krieg ohne Luftfahrt führen.

Entsprechend dem, was in den angelsächsischen Ländern und in Deutschland seit Jahren professionell abläuft, bieten wir einigen der angesehensten Anwaltskanzleien auf nationaler und internationaler Ebene eine Kommunikationsunterstützung an.

In unserem Bereich sind wir bekannt und werden für Kompetenz, Sensibilität und den Respekt aller direkten Betroffenen auf diesem Gebiet geschätzt: Verdächtige, Beklagte, Anwälte, Richter und Strafverfolgungsbehörden. Folgendes können wir tun:

- Wir vermeiden, dass ein Rechtsstreit von der Ungleichheit zwischen Anschuldigung und Verteidigung beeinflusst wird;
- Wir begleiten die Pressenachrichten der Gerichtsverfahren, indem wir die Position der Verteidigung oder der Zivilpartei schützen;
- Wir schützen den Ruf des Kunden vor und während des Prozesses/der Streitigkeit;
- Wir neutralisieren oder reduzieren negative Werbung;
- Wir machen den Standpunkt des Kunden der Öffentlichkeit bekannt;
- Wir erklären den Journalisten und der Öffentlichkeit komplexe Rechtsfragen;
- Wir befürworten die Lösung von Konflikten oder Medienvorfällen.